SPANNEND! Werfen Sie mit uns einen Blick in erfolgreiche Forschungsarbeit


Das Forschungsprojekt BIZWARE des BMBF mit namhaften Partner geht erfolgreich zu Ende und CLINPATH zeigt, was mit Semantik in der Medizin und der schnellen Optimierung der Schnittstellen für den Anschluss von Geräten möglich ist. Sehen Sie es live in unseren Demonstrationen und melden Sie sich an – die Forschungsveranstaltung ist KOSTENLOS!
Unsere Themen:
Semantik gesteuerte Dokumentation und Auswertung (REAL LIFE DATA)
Wie kann der Arzt die Formulare auf Basis einer gemeinsamen Sprache selber erstellen und jederzeit anpassen?
Wie kann man damit in Echtzeit diese Datenmengen auswerten und wie kann man damit mit leitlinienorientierter Dokumentation und Formularen Behandlungsqualität zwischen München, Bonn und Berlin vergleichen? Praxisbeispiel eines selbstlernenden Eingabe- und Auswertekreislaufes am Beispiel des Berliner Modells© im ambulanten und intersektoralen Bereich.
Modellbasierte Geräteintegration (mit Demonstratoren).
Ziel ist eine Sprache (domain specific language DSL) mit welcher eine schnellere Geräteintegration stattfinden kann. Konkret werden in dem Projekt Geräte aus den Bereichen der Fertigung, der Gebäudeautomation und der Medizin berücksichtigt. Dabei kamen sowohl „empfangende“ Konnektoren als auch embedded code Beispiele zum Einsatz. Dem Anwender, zum Beispiel einem Arzt stehen mehr und mehr Daten und Systeme zur Verfügung, welche übergreifend integriert werden müssen. Die Integration von Geräten ist weiterhin sehr aufwändig. Der Einsatz von definierten Sprachen und Konnektoren bietet konkreten Nutzen (z.B. Verkürzung der Diagnostik im Bereich Herzinfarkt). Aus allen drei Bereichen werden nachfolgend praktische Beispiele demonstriert. [BIZWARE_Öffentlichkeitsveranstaltung]