Der Notaufnahmen-Dolmetscher-Pfad


Sprechen Ihre Patienten Russisch, Französisch oder Farsi? Der Notaufnahmen-Dolmetscher-Pfad unterstützt die Kommunikation in der Notaufnahme

Eine Klinik hat einen Notaufnahmen-Dolmetscher-Pfad für die Notaufnahme geschrieben und damit gezeigt, wie einfach es ist ER-PATH schnell auf aktuelle Herausforderungen anzupassen. Um fremdsprachigen Patienten noch schneller und besser behandeln zu können, bietet das Berliner Unternehmen Clinpath eine einfache Lösung im Rahmen seines Notaufnahme Informationssystems ER-PATH. Dazu haben Sie den Pfad einfach grafisch aufgemalt, dieses Bild eingelesen und mit den richtigen Sprachen verlinkt. Sobald besondere sprachliche Herausforderungen bei der Patientenkommunikation- und behandlung auftauchen, wird der Pfad direkt in der ER-PATH Patientenakte eingeplant und die jeweilige Sprache angezeigt. Nachdem der Patient seine Muttersprache über die Fahnentafel ausgewählt hat, öffnet sich der Anamnesebogen in der jeweiligen Sprache.

So ist ein Sprachpfade schnell eingeplant. Gerne können Sie weitere Sprachen selbstständig hinzufügen.

Nach der Auswahl öffnet sich direkt ein Anamnesebogen in der richtigen Sprache und sie können, gerade auch bei zeitkritischen Patienten, direkt mit der Anamnese beginnen. Ein weiterer Vorteil: Hier können sowohl offizielle Kataloge oder eigene Bögen selbstständig durch die Mitarbeiter der Notaufnahme individuell eingefügt werden. Alles ganz einfach und selbsterklärend.

Dies ist ein wunderbares Beispiel, wie schnell und einfach Sie sich mit ERPATH von ClinPath an aktuelle Anforderungen anpassen können. Fragen Sie uns gerne, dann zeigen wir Ihnen den Notaufnahmen-Dolmetscher-Pfad: KONTAKT

Schnell eingeplant - der Sprachenpfad. Gerne können Sie weitere Sprachen selbstständig hinzufügen.

Schnell eingeplant – der Sprachenpfad. Gerne können Sie weitere Sprachen selbstständig hinzufügen.

Beschreibung ERPATH:

Ersteinschätzung, Triage, Behandlungspfade, Übersichtsmonitor und komplette Prozesssteuerung und –optimierung in der Notaufnahme

ClinPath hat ein modernes und integriertes System für die komplette Prozesssteuerung und Dokumentation der Notaufnahme entwickelt: ERPath. Es ist mehrfach ausgezeichnet und wird in vielen Notaufnahmen bereits erfolgreich mit seinem anwenderfreundlichen Funktionen eingesetzt.

Eine erfahrene Chefärztin aus einem großen Klinikum hat uns gerade folgendes Zeugnis ausgestellt, über das wir uns sehr freuen: 

„Für die Belange der Notaufnahme: ein rundes, allumfassendes System! Phantastisch mit welcher Leichtigkeit und Flexibilität alle Prozesse individuell angepasst werden können. Was braucht man mehr!“

Funktionen:

  • Ersteinschätzung (z.B. Manchester Triage [MTS], ESI oder eigene Konfiguration möglich)
  • leitlinienorientierte Behandlungspfade (inkl. Dokumentation und Verknüpfung)
  • Arztbriefe, Protokolle und Nachweise
  • Abrechnungserfassung – automatisiert am Pfad und Übergabe
  • Umfangreiche Statistik und Auswertung in Live-Abfragen und Echtzeit
  • ChestPain, POCT, EDV-Schmerzstandard inkl. Integration
  • Übersichten mit Touchfunktionen, Cockpit, Dashboard, Architekturgrafik und Warteraummonitor
  • Tiefe Integration in Ihr KIS und die weiteren Systeme mit eigenem Kommunikationsmodul aus der aktuellsten Forschung
  • Browserbasiert und überall mobil anwendbar
  • NEU: komplette Übernahme der strukturierten Protokolle aus dem Rettungsdienst inkl. Protokoll
  • NEU: Integrieren Sie Live zur direkten Dokumentation am Patient die MedStandards

Vorteile und Ergebnisse:

  • Verkürzung der Verweildauer und Kontaktzeitverbesserung
  • genaue Leistungs- und Abrechnungserfassung
  • Dokumentation der leitlinienorientierten und hochqualitativen Medizin
  • Ressourcenoptimierung
  • Übersicht ist immer aktuell mit Anzeige aller relevanten Zeiten und Informationen
  • Unterstützung der Einarbeitung
  • Pfade können selbstständig angepasst und konfiguriert werden
  • Steigerung der Einnahmen
  • Patientenfocus und priorisierte Bearbeitung
  • Erlössteigerung

Aktuelle Entwicklungen:

  • Das interaktive und verknüpfte PILLPath Modul ist in Betrieb: mit Anordnung, inklusive Medikamentenanamnese, Abgleich Hauskatalog, Interaktionscheck und automatische Übernahme in den Arztbrief und Medikamentenplan
  • Geriatrische Screening-Modul:  ClinPath ermöglicht zukunftsweisendes Geriatrisches Screening, dass speziell dazu konzipiert wurde, bei Patienten +75 Jahre in der Notaufnahme schnell und umfassend ein strategisches Screening bzgl. der Funktionsstörungen durchzuführen. Zusammenarbeit und Begleitung mit einem erfahrenen Geriater – inkl. Schulung des Personals – möglich. Anzeige eines roten Geri-Screening-Buttons bei Patienten über bestimmter Altersgrenze oder bei greifen von weiteren Kriterien, wie zum Beispiel Demenz oder sozialen Faktoren. Frühzeitige Identifikation, Dokumentation (inkl. ICD) von möglichen Patienten für die geriatrische Behandlung /Komplexbehandlung. Anzeige der möglichen Patienten auch in der Tagesübersicht. So kann man beispielweise auch Montags schauen, wer am Wochenende noch eingewiesen wurde und ggf. in Frage kommt. Zusammenfassung ISAR und erweiterte SCORES zur Abwägung Hinzuziehung eines Geriaters – inkl. Übernahme in den Arztbrief.
  • Weiterer Ausbau unserer Schnittstellen zur vollen Integration. Durch die vielen neuen Kliniken und auch die gerade anstehenden Implementation haben wir unseren Schnittstellenfundus mit unseren Schnittstellentechnologien aus den Forschungsprojekten weiter ausgebaut. So macht Integration Freude. Fragen Sie gerne bei uns nach, wir freuen uns.