Schnittstellen und Integration


ClinPath hat Freude an effektiven Schnittstellen und Integration und bringt ein eigenes Kommunikationsmodul zur optimalen bidirektionalen Kommunikation auf Basis anerkannter nationaler und internationaler Standards mit. ClinPath hat diese moderne Technologie aus erfolgreichen Forschungsprojekten mit der TU Berlin, Fraunhofer und ist Mitglied im Beirat der SOAMED-INITAITIVE der TU Berlin, HU Berlin, Charité und HPI. ClinPath ist auch Mitglied im HL7 Deutschland e.V. und ist so jederzeit auf dem aktuellsten Stand der Integration. Diese modernen Technologie wird tagtäglich ergänzt und weiterentwickelt, zum Beispiel im Rahmen der Notaufnahmen-Software ERPath.

Durch diese neuartigen Module (aus der aktuellen Forschung 2007 – 2012) können generische wiederverwendbare Konnektoren erzeugt werden, welche eine Übertragung auch auf andere Einrichtungen ermöglichen. Angeschlossen sind sowohl weitere Systeme, als auch Medizingeräte.

Wichtig ist uns die sinnvolle Integration im Rahmen des ablaufenden Prozesses, so dass die Anwender einerseits alle notwendigen Informationen erhalten, aber auch praxisnah und pragmatisch anwenden können.

So stellen wir eingehende und ausgehende (bidirektionale) Schnittstellen in den jeweils verwendbaren verschiedenen Formaten, z.B. für:

Tiefe Integration mit Schnittstellenkonnektoren

Tiefe Integration mit Schnittstellenkonnektoren

  •  Patientendaten mit Risikofaktoren
  •  Befundannahme und -weitergabe
  •  Labor- und Röntgenanbindung
  •  spezifische und parametrisierte Aufrufe
  •  Dokumentenübergabe
  •  LDAP
  •  Extraktoren für Datenauswertungen
  •  auch für externe Systeme
  •  …

Rufen Sie uns in Berlin an: +49 30 44013972

Schreiben Sie uns: info@clinpath.de

oder nutzen Sie unseren kostenfreien Rückrufservice.